Weinreisen

Wissen, Kultur und Genuss rund um den Wein

Erleben Sie grosse Weine und kulinarische Höhepunkte in Europas schönsten Weinregionen. Als einer der international erfahrendsten Weinberater und -kritiker führe ich Sie ein in die Welt der professionellen Weinverkostung. Herrliche Weine verkostet in den Kellern der bedeutendsten Weinerzeuger werden Sie ebenso begeistern wie mehrgängige, gastronomische Menues.

Nutzen Sie die Gelegenheit für Ihre individuelle Weinreise. Sie speisen in den hippsten Restaurants. Sie wohnen in ausgewählten Hotels in zentraler Lage. Ich organisiere alle Details: Besuche bei führenden Weinerzeugern, Übernachtungen, Mahlzeiten und natürlich die zu verkostenden Weine. Diese Weinreisen sind absolut individuell und keine Massenveranstaltungen.

 

    Bordeaux

Bordeaux ist in jeder Hinsicht das bedeutendste Weinanbaugebiet der Welt. Das begründet sich auf der ungewöhnlich hohen Anzahl an Spitzenerzeugern, der Anzahl an Flaschen je Erzeuger und der Bandbreite von Rot-, Weiss, und Süssweinen, alle auf höchstem Niveau.

Es sind Namen wie Lafite-Rothschild, Latour, Margaux, Pétrus und Yquem, die den Ruf des Anbaugebietes im Südwesten Frankreichs über Jahrhunderte begründeten. Vor allem wenn es um die Rebsorten Cabernet Sauvignon und Merlot geht, sind diese Weine das Mass aller Dinge, von der Schönheit der Châteaux mal ganz zu schweigen.

All das gilt es auf einer Weinreise nach Bordeaux zu entdecken. Sie besuchen die schönsten und bedeutendsten Châteaux. Es versteht sich von selbst, dass diese Besuche zuvorderst nicht der Architektur gelten, sondern der Feldforschung. Ausgedehnte Verkostungen in den Kellern, auch mit älteren und reiferen Jahrgängen, stehen auf dem Programm.

Der Mensch lebt nicht vom Wein allein. Dem Motto bleiben wir auch in Bordeaux treu. Wirklich schwer fällt das nicht, denn es gibt eine sehr schöne Anzahl an sehr guten und authentischen Restaurants. Bei aller Euphorie um den Wein darf eines gewiss nicht vergessen werden: Bordeaux gehört mit seiner stolzen Baumasse zu den schönsten Städten Frankreichs!

 

    Burgund

In mancherlei Hinsicht ist das Burgund das Gegenteil von Bordeaux. Es ist bescheiden, kleinteilig und familiär. Für eines gilt das jedoch nicht: Den hohen Stellenwert der burgundischen Küche innerhalb der französischen Gourmandise. Dazu gibt es Chardonnay und Pinot Noir in Vollendung.

Im Gegensatz zu den teils bombastischen Châteaux des Bordelais sind die Domänen im Burgund klein und familiengeführt geblieben. Dieses “entre nous” gefällt sehr, da es eine innere Ruhe ausstrahlt, die man durchaus im Wein wiederfindet. Diese Beschaulichkeit macht das Burgund zu einem alten und höchst liebenswerten Stück Frankreich.

Jene Kleinteiligkeit spiegelt sich in den Rebflächen wider. Durch Erbteilung während Jahrhunderten immer wieder aufgespalten haben viele Winzer viele verschiedene Lagen, jedoch oft nur wenige Hundert Flaschen einer bestimmten Lage. Um das Burgund und seine Weine wirklich zu verstehen, bedarf es viel Zeit und noch mehr Erfahrung.

Genau daher machen Sie diese Reise. Namen wie Jacques Prieur und Olivier Leflaive, Francois Jobard und Comtes de Vogüe klingen in den Ohren der Weinwelt. Montrachet und Chambertin, das ist es, was wir brauchen. Dazu Coq au vin, feiste Pasteten, Weinbergschnecken, Côte de Boeuf. Das erhellt den Geist und erleuchtet die Seele!

 

    Priorat & Penedès

Katalonien verwöhnt mit so vielen Schönheiten, sie aufzuzählen hier der Platz fehlt. Aber ob Sie einige der besten Weingüter Spaniens, den traumhaften Markt von Sant Josep in Barcelona oder völlig abgefahrene Restaurants besuchen: Tolle Weine und die beste Küche Spaniens sind Ihnen gewiss.

Schon die Römer machten im Priorat Wein. Heute findet man hier mit Erzeugern wie Alvaro Palacios und Clos de l´Obac einige der besten Weinerzeuger Spaniens. Die bergige Landschaft ist von wilder Schönheit. Die steilen Rebberge stehen für harte Handarbeit. Wer erstklassigen Wein liebt und gerne in der Natur ist, der ist hier goldrichtig.

Der Markt von Sant Josep ist ein absolutes Muss! Das Angebot an Fisch und Meeresfrüchten, Fleisch, Geflügel, Obst, Gemüse, Gewürzen und Spezereien ist überwältigend und fast schon ein Grund zum Auswandern. Man kann aber nicht nur Einkaufen, sondern an vielen Ständen gleich vor Ort die Dinge ganz einfach geniessen und dem Treiben zuschauen.

Barcelona ist eine der schönsten und kulturvollsten Städte Europas. Vom Stadtstrand zum Hafen und zum gotischen Viertel sind es nur wenige Minuten zu Fuss. Architekturfreaks und Museumswanderer kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Gourmets und Menschen, die einfach nur andere Menschen bei ihrem täglichen Leben beobachten wollen.

Sie möchten woanders hin?

Falls Sie lieber ein anderes Weinanbaugebiet bereisen möchten, ist das kein Problem. Die wesentlichen Weinbauregionen Europas und der Welt kenne ich fast alle wie meine Westentaschen. Neben Klassikern wie Toskana und Piemont sind auch Reisen in weniger bekannte Gefilde sehr interessant. Waren Sie schon einmal an der Loire mit ihren traumhaften Schlössern? Oder in der Champagne? Fragen Sie bitte nach individuellen Vorschlägen.